Kurz-Info
Diese polierte Steinscheibe wiegt 4,39g und zeigt auf den ersten Blick eine verblüffende Ähnlichkeit mit echten Chondriten. Allerdings stammt die Scheibe von einem mehrere komplette Steine umfassenden Fund nahe eines Maisfeldes in Mendota / Illinois / USA.

Bei den eingebetteten Metalladern handelt es sich definitiv um das Metall Nickel. Ob die Steine natürlichen terrestrischen oder synthetischen Ursprungs sind ist bislang ungeklärt.

Nur eines steht definitiv fest, es handelt sich
nicht um meteoritisches Material, jedoch um ein schönes Anschauungsstück eines Pseudo-Meteoriten/Wrong.

Sammlung: Konrad Andrä - Copyright 2010 - Alle Rechte vorbehalten.

>
Seitenanfang > Home