Startseite | Kontakt - Meteoriten Panorama | Impressum - Meteoriten Panorama | Datenschutzerklärung | Sitemap - Meteoriten Panorama

Meteorite - Größe und Menge

Bedeutende Funde und Fälle

Eisenmeteorite

Name Staat Fund Masse kg Info MBD
Hoba Namibia 1920 61.000 Hoba
Cape York - Ahnighito Grönland 1894 31.000 Cape York - Ahnighito
Chupaderos Mexiko 1852 24.300 Chupaderos
Bacubirito Mexiko 1853 22.000 Bacubirito
Mundrabilla II. Australien 1966 12.000 Mundrabilla II.

Steinmeteorite

Name Staat Fund Masse kg Info MBD
Norton County USA 1948 1.073 Info MBD

Fund-Menge

Staat Ort Fall Anzahl Streufeld in km
Polen Pulkusk 30.01.1886 100.000 8,0 x 1,5
USA Holbrook 19.07.1912 14.000 4,5 x 0,9
Mexiko Allende 08.02.1969 5.000 50 x 300
Rußland Sikhote Alin 13.02.1947 3.500 12 x 4,0
Frankreich L´ Aigle 26.04.1803 3.000 3,0 x 18

Kurz-Info
Der mächtigste kosmische Fremdkörper der auf unserem Erdenrund eine neue Heimat gefunden hat ist der legendäre Hoba Eisenmeteorit (Grootfronstein, Namibia). Dieses Exemplar führt die "Hitliste" der größten bisher entdeckten Meteoriten unangefochten an. Die Nummer 1 bringt stattliche 61 t auf die Waage, bereits weit abgeschlagen folgt der 31 t schwere Cape York Eisenmeteorit Ahnighito. Schwergewichte dieser Größenordnung bilden jedoch die Ausnahme in der Welt der Donnersteine.

Meteoriten / Int. Institutionen

> Meteoriten Panorama > Startseite

Copyright © 2007 - 2019 - Meteoriten Panorama - Alle Rechte vorbehalten.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 160.